Anatas – Valdres, Norwegen

ex Smlg. Josef Kolb

 

Hochmetallische dipyramidale Anataskristalle von bis zu 13 mm Größe mit schönen Basisflächen auf Matrix. Die dunklen Anatase setzten sich gut von den weißen Quarzkristallen ab. Besonders interessant ist die Verwachsung von dem größten Anatas mit flacher Endfläche mit einem kleineren Kristall mit spitzer Endfläche und einem klaren Bergkristall. Historischer Fund.

Ein schönes Stück von der bekannten Anatasfundstelle Valdres in Norwegen. Anatase aus Norwegen sind eher selten, da seit Jahren ein striktes Sammelverbot gilt.

Anatas – Valdres, Norwegen

Artikelnummer: 21.02.048 
480,00 €