Anhydritquarz 

Cava Lombardi, Lucendro-Pass, Gotthard-Gebiet, Tessin, Schweiz

 

Drusige rauchfarbene, milchige Quarzbandpartie mit rechteckigen Hohlformen weggelöster Anhydritstengel bis 2,5 cm Länge, überwachsen von einer klaren skelettartigen Quarzgeneration, die dünnstengelige bis nadelige Anhydrit-Hohlformen bis 7 mm Länge enthält. Dieser „Anhydritquarz“ erscheint regelrecht zerhackt und wie zerschnitten durch die zahllosen weggelösten Einschlüsse des Calcium-Sulfates! Ein sehr interessantes und ungewöhnliches Stück aus der südlichen Quarz/Hämatit-Kluft im Hangenden der Cava Lombardi, der ältesten und berühmtesten Eisenrosen-Fundstelle der Alpen (vgl. LAPIS 2/2020, S. 30-35). Fund im August 2020, ex Sammlung Stefan Weiß

Anhydritquarz – Cava Lombardi, Lucendro-Pass, Tessin, Schweiz

Artikelnummer: SW-117
45,00 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Größe

    Stufengröße 6,5 x 4,8 x 4 cm, Anhydrit-Hohlformen bis 2,5 cm Länge

  • Fundort

    Cava Lombardi, Lucendro-Pass, Gotthard-Gebiet, Tessin, Schweiz