Malachit-Kristalle auf Heterogenit (große primäre Kristalle!) - 

Mutanda Mine, Revier Kolwezi, Katanga, DR Kongo

 

Großblättrige primäre Malachit-Tafeln und blättrige Gruppen (bis 1 cm) auf grün/schwarzem Kupfer/Kobalt-Reicherz, bestehend aus körnigem Malachit mit Lagen aus Heterogenit, Co3+O(OH). Bei den freistehenden Malachiten handelt es sich, nach goniometrischer Vermessung, nicht um Pseudomorphosen nach Azurit, sondern um primäre keilförmige und nach der c-Achse gestreckte Malachit-Tafeln, deren Dachflächen durch das Prisma {041} gebildet werden. Solch große primäre Malachitkristalle sind weltweit außerordentlich selten! Fund 2016 im Mutanda-Tagebau durch Edward R. Loye, Camborne School of Mines/GB; ex Sammlung Stefan Weiß 

Malachit auf Heterogenit - Mutanda Mine, Katanga, DR Kongo

Artikelnummer: SW-9
180,00 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Größe

    7 cm x 3.8 cm x 3.2 cm, XXgruppen bis 1 cm

  • Fundort

    Mutanda Mine, Revier Kolwezi, Katanga, DR Kongo