Naturbelassener Bergkristall mit Calcit – Grieswies, Rauris, Österreich

 

Der 15,5 cm hohe Bergkristall hat eine klare Kristallform und ist unverletzt. An der Spitze trüben ein Frostsprung und ein eingewachsener Adular die ansonsten perfekte Klarheit des Kristalles. Im unteren Drittel ist der Bergkristall teilweise mit Calcit bewachsen.

Die Rauris ist bekannt für ihre vielfältigen Bergkristallfunde. So gut wie alle Vorkommen liegen in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern. Das Sammeln von Mineralien ist seit einigen Jahren hier nur mit einer speziellen Genehmigung möglich. Aufgrund dessen werden Mineralien aus der Rauris nur selten angeboten. Der Bergkristall stammt aus der Sammlung von Josef Kolb, der seit den 1970er Jahren dort regelmäßig Mineralien suchte.

Bergkristall mit Calcit – Rauris, Österreich

Artikelnummer: 2020.12.002    
90,00 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Größe

    15,5 cm x 6,5 cm

  • Fundort

    Grieswies, Rauris, Österreich