Rauchquarz mit Fluorit – Rufibach Kluft, Zinggenstock, Berner Oberland, Schweiz

 

Zu den legendären Funden der Schweiz gehört die Anfang der Sechzigerjahre am Zinggenstock entdeckte Kristallkluft von Ernst und Hans (+ 1971) Rufibach. Charakteristisch für diesen Fund ist die Paragenese von makellosem Rauchquarz und Rosa Fluorit mit pakettierter Oberfläche und violetten Kanten. Diese Fluorite sind weltweit einmalig und machen somit Stufen aus der Rufibachkluft unverwechselbar und bei Sammlern äußerst beliebt. Das gesamte Kluftsystem ist mittlerweile dermaßen instabil, dass weitere Arbeiten nicht mehr möglich sind. Dadurch sind Stücke dieser berühmten Kluft nur noch selten bis gar nicht auf dem Markt zu sehen. 

Die Angebotene Stufe schmückt ein Fluoritkristall von 18 mm Kantenlänge mit den typischen Merkmalen der Rufibachkluft vom Zingenstock. Der Rauch