Rutil auf Hämatit, mit Adular

Cava Lombardi, Lucendro-Pass, Gotthard-Gebiet, Tessin, Schweiz

 

Filigrane kupferrote Rutil-Nadeln bis 2 mm Länge auf metallglänzenden Hämatit-Tafeln, als 8 mm breite Gruppe zwischen transparenten Adularen im Fibbia-Habitus (bis 1,2 cm Kantenlänge), auf aplitischer Granitmatrix. Hübsche und lokaltypische Stufe aus der Cava Lombardi, der ältesten und berühmtesten Eisenrosen-Fundstelle der Alpen (vgl. LAPIS 2/2020, S. 30-35). Ihre Stufen wurden früher oft als “Fibbia” oder “Gotthard” etikettiert. Geborgen im August 2018 aus einem Adularschlot in der Dachpartie der Basiskluft, ex Sammlung Stefan Weiß

Rutil auf Hämatit, mit Adular – Lucendro-Pass, Tessin, Schweiz

Artikelnummer: SW-98
0,00 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Größe

    Stufengröße 5,2 x 4 x 2,3 cm, Hämatit-Kristallgruppe 8 mm

  • Fundort

    Cava Lombardi, Lucendro-Pass, Gotthard-Gebiet, Tessin, Schweiz