Topas-Pseudomorphosen (Pyknit) nach Kalifeldspat – 

Römerschacht, Zinngrube Altenberg, Sächsisches Erzgebirge, Deutschland 

 

Honiggelbe Pyknit-Pseudomorphosen nach Kalifeldspat, als 7 x 4 cm große „Stengeltopas“-Gruppe in einer Grundmasse aus Quarz und blättrigem schwarzem Zinnwaldit-Glimmer. Ein klassisches Stück aus der weltberühmten „Stockscheider“-Pegmatitkappe der Altenberger Zinnerzlagerstätte! Historischer Fund 1968 von Jakob Sokatsch, ex Sammlung Stefan Weiß (SAX-1794) 

Topas-Pseudomorphosen (Pyknit) nach Kalifeldspat – Römerschacht, D

Artikelnummer: SW-144
70,00 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Größe

    7 cm x 8.5 cm x 3.5 cm

  • Fundort

    Römerschacht, Zinngrube Altenberg, Sächsisches Erzgebirge, Deutschland