Fluorit – Blackdene Mine, Weardale, GB

 

Die bläulich-grünen Fluorite haben intensiv scharf zonierte Kanten (Phantom. Die vordere Fläche der Fluorite ist mit Quarz überkrustet. Mittig sitzen zwei hochglänzend gelbe Chalkopyrite auf dem Quarz. An einer Spitze des oberen Fluorits ist eine mit bloßem Auge kaum zu erkennende 3mm lange Beschädigung.

Rund um die heutige Blackdene Mine wurde bereits im 15. Jahrhundert Bergbau betrieben. Die Mine wurde im laufe des 20 Jahrhunderts durch mehrere Firmen bearbeitet bis 1987 endgültig der Betrieb eingestellt wurde. Die Mine ist zwar noch zugänglich, doch steht sie zu großen Teilen unter Wasser. Somit sind Mineralien von dieser Fundstelle sehr selten und begehrt.

 

Fluorit – Blackdene Mine, Weardale, GB

Artikelnummer: 21.02.028      
160,00 €Preis
inkl. MwSt. |